Liebe Seitenbesucher - meine Seite besteht seit 1997, aber es sind jetzt nur noch wenige Infos von mir online.
Ich bin Sepp Rockermeier, geb. 1965 aus Engelbrechtsmünster und baue Hopfen auf einer Fläche knapp unter dem Durchschnitt an.
Seit 1993 bin ich mit meiner Frau Judith verheiratet, wir haben zwei Kinder (Alexandra 1996 / Sepp 1998).
Bei den Kommunalwahlen 2008 wurde ich in den Stadtrat (+ Bauausschuss) in Geisenfeld gewählt - 2014 wiedergewählt.
Seit 2011 bin ich der erste Vorstand des Wasser- und Bodenverband Ilm 2 - 2016 wiedergewählt.
Seit 1987, seit etwa 30 Jahre bin ich stellvertretender Ortsobmann von Engelbrechtsmünster.
In der Vergangenheit hatte ich noch mehrere ehrenamtliche Aufgaben und Tätigkeiten angenommen, die überflüssigsten davon habe ich mittlerweile aufgegeben.

  So hab ich wieder mehr Zeit für andere Dinge - Fahrzeuge aus früheren Zeiten bzw. aus meinen jungen Jahren:
- Meinen "Diplo", einen Opel Diplomat B V8 5.4 Baujahr 1974 hab ich seit 1988, ich fahr nur noch selten - von 1969 bis 1978 das Flaggschiff von OPEL.
- Gleich daneben steht die rot-weisse YAMAHA RD 350 YPVS aus dem Jahr 1984 - mein erstes Motorrad, sie war laut Yamaha-Werbung "Das Ding vom Ring".
- 2014 habe ich mir einen kleinen, aber "giftigen" Zweitakter zugelegt, die YAMAHA TZR 250 - eine "Rennmaschine" für die Straße - Baujahr 1989.
- 2015 habe ich mir eine Kawasaki Z 750 turbo, Baujahr 1985 gekauft - ausgereifte und funktionierende Zweirad-Turbolader-Technik, damals ein Novum!
- Das rarste der Fahrzeuge ist ein Lanz mit 20 PS aus dem Jahr 1941 - der Glühkopfmotor muß angeheizt werden und läuft "mit allem, was brennt".